Blameless living


EN
     English     DE     Deutsch

Blameless living

We all have a deep yearning in us:To belong to someone special.To be part of something exceeding our horizons.We can’t fulfill that desire. But God can.It is our destiny to be with him.

But there’s an obstacle called: imperfection.

God is perfect and we are full of errors, that can’t match. Maybe we are not aware of it, but our heart knows it. Watch yourself, watch others, you’ll come to the conclusion, we are constantly trying to become blameless and perfect.

We are busy to eliminate the stigma.There is no man, even though he was still trying, without blame. This is written in the Bible, God’s letter to us. And it also tells us that God has the solution: Jesus. He was able to be a perfect model for us, and even more, he was chosen to bear the punishment of all mankind. He died innocently on the cross. He was able to overcome death. God made him alive again and took him back to heaven. Jesus has earned my and your, yes everyone’s promissory note. And everyone who recognizes his sin and asks Jesus ‘please forgive me, I did wrong’ , his promissory note is torn.

Experimente_012_2048x1536_300dpi
Isn’t that great? Set to zero. Start again. Live a life without blame. Let Jesus be the light at the end of your tunnel. He’ll give you a perspective. Hope.

He has torn the promissory note, the result of agreements spoken against us. He took the list of sins and destroyed it by nailing it to Christ’s cross.          Colossians 2, 14

Author: Gabriele Waechter
Image: waechter-media
Images of waechter-media at fotolia

Pfeil_nach_obenupward

Leben ohne Schuld

Es gibt Hoffnung. Du und ich, wir müssen nicht perfekt sein, wir müssen nicht erfolgreich sein, um angenommen zu sein. Nur Gott alleine ist vollkommen, wir können dieses Ziel niemals aus eigener Anstrengung erreichen. Deshalb reicht er uns die Hand. Er hat eine Brücke gebaut, die die Kluft zwischen ihm und uns überbrückt: Jesus.

Wir tragen alle die tiefe Sehnsucht in uns: Dazu gehören. Dabei sein. Teil von etwas zu sein, das unseren Horizont übersteigt. Wir können diese Sehnsucht nicht stillen. Aber Gott kann.

Es ist unsere Bestimmung zu ihm zu gehören, mit ihm zu leben. Wäre da nicht das Problem unserer Unvollkommenheit. Gott ist perfekt, wir sind voller Fehler, das kann nicht passen. Das spüren wir und versuchen aus eigener Kraft ‚vollkommen‘ zu werden und die Makel zu beseitigen. Es gibt keinen Menschen, auch wenn er sich noch so bemüht, der ohne Fehler ist. Das sagt uns die Bibel, sie ist Gottes Brief an uns Menschen. Und sie sagt uns auch, Gott hat die Lösung.
Experimente_012_2048x1536_300dpi

Author: Gabriele Waechter
Image: waechter-media
Images of waechter-media at fotolia

Pfeil_nach_obennach oben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.