Tyler’s besondere Briefe – Top Ten Kinohit

Tyler’s geniale Briefe  –  Eine wahre Geschichte.

Dieser Film, ist aus dem Stoff gedreht, den das Leben schrieb, dieser Film hat mich tief berührt. Er ist wahr. Er ist echt. Er ist ermutigend.

Tyler ist 9 Jahre alt als ein Gehirntumor diagnostiziert wurde. Plötzlich ist für die Familie alles anders. Jeder hätte für Verzweiflung, Wut, Trauer, … Verständnis. Doch Tyler schreibt in seinem kindlichen Vertrauen Briefe, ganz besondere Briefe. Er schreibt an Gott und dem schüttet er sein ganzes Herz aus.

„Meine Mam sagt, ich werde eine ganze Weile krank sein, doch dann, wird es mir wieder gut gehen.“ Und es geht ihm gut, bei Gott, in seiner Nähe, in seiner Welt, ewig.

Tyler hat Hoffnung trotz der schweren Krankheit. – Und er schenkt anderen Hoffnung.
Tyler weiß sich geliebt, in all dem Leid.  – Er sieht über sein eigenes Leid hinaus, weg, er sieht das Leid der anderen und gibt von dieser Liebe weiter.

„Wenn die Menschen sehen wie stark und tapfer du bist, dann werden sie einen eigenen Blick auf ihr Leben werfen.“

Und das tun sie. – Der Postbote Brady bekommt seine Briefe, doch wohin damit? Gott hat doch keinen Briefkasten.  Wegwerfen? Nein.

Nach und nach entfalten die Briefe ihre Wirkung. Sie verändern das Leben des Postboten, der noch nie so ehrliche, liebevolle und ge-wichtige Briefe ausgetragen hat. Tylers Briefe ziehen Kreise, sie verändern das Leben vieler Menschen, …

„Wenn wir in Fragen begraben sind, können wir doch die Antwort finden, wenn wir die Augen schließen und lauschen. Gott redet.“

Diese Lebensgeschichte inspiriert und mach Mut. Jeder Mensch hat eine sinnvolle Aufgabe,
egal wie alt oder jung er ist, egal ob gesund oder unheilbar krank.

Jeder Mensch ist gesegnet, um ein Segen zu sein. – Auch Du! Fang an…

 

Erhältlich als DVD oder blue-ray, oder online schauen und streamen. Es lohnt sich!

 

 

 

 

Große Hilfe für kleine Helden

Gemeinsam für kranke Kinder!

Große Hilfe für kleine Helden

Für Kinder ist ein Krankenhausaufenthalt eine sehr belastende Situation, sie können noch viel weniger als Erwachsene verstehen was geschieht und warum. Sie sind verängstigt und überfordert.

Kindern Geborgenheit und Hoffnung schenken – in einem kinderfreundlichen Klinikumfeld, das hat sich der Unternehmer Ralf Klenk auf die Fahne geschrieben. Warum?

Er verlor seinen Sohn als er 11 Jahre alt war. Er hatte Krebs. Die Ärzte und das Pflegepersonal engagierten sich therapeutisch, doch für eine ganzheitliche Betreuung fehlte den Kliniken der finanzielle Spielraum. Um den Alltag mit schwer kranken Kindern zu meistern braucht es mehr als die üblichen Kassenleistungen und genau hier beginnt die „Große Hilfe für kleine Helden“:

Es ist gut, wenn Eltern in der Nähe sein können.

Wenn die Klinik-Clowns vorbeischauen und für eine kurze Zeit das Lachen auf die Station zurück bringen.

Vorlesepaten und Spielpartner vorbeischauen, denen fällt immer etwas gegen die Langeweile ein.

Kunst – Musik – Reittherapie.

Herzenswünsche werden erfüllt.

Es gibt ein virtuelles Klassenzimmer und einen Chat mit Klassenkameraden.

Im Regenbogenland, dürfen die Geschwister des kleinen Patienten spielen und die Zeit vergessen.

Hier wird niemand alleine gelassen, auch in schweren und schwersten Stunden ist jemand da. Kinder- und Jugendhospiz.

Das ist wirklich vorbildlich!

 

 

Wer sich freut wird hat bessere Heilungschancen sagen die Wissenschaftler, das ist erwiesen.
Das steht sogar schon in der Bibel !

Ein fröhliches Herz macht den Körper gesund, aber ein trauriges Gemüt macht kraftlos und krank.
Bibel – Sprüche 17, 22

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Paul Potts – a dream came true – ein Traum wurde wahr

   EN    English    DE    Deutsch

One chance is the remarkable and inspirational true story of Paul Potts. When Potts, a shy, bullied shop assistant by day and an amateur opera singer by night, stepped onto the stage in the premiere season of “Britain’s Got Talent,” no one expected the phenomenal voice that would emerge. Judge Simon Cowell and millions of stunned viewers were instantly taken with Potts, who became a Youtube sensation and multiplatinum artist virtually overnight. Wowing audiences worldwide with his phenomenal voice, Paul went on to win “Britain’s Got Talent” and the hearts of millions. (www.paulpottsofficial.com)

 

Pfeil_nach_obenupward

 

 

Er hatte eine Chance – damit beginnt die bemerkenswerte und inspirierende Geschichte von Paul Potts. Sie ist wahr. Paul ist schüchtern, er arbeitet als Verkäufer und wird oft gehänselt.
Seine Leidenschaft ist Singen, das Singen von Opern. Als Paul bei „England sucht den Superstar“ auf die Bühne geht, ahnt niemand etwas von der phänomenalen Stimme, die in ihm wohnt. Als er sang waren Millionen am Fernseher berührt, er wurde zur Youtube-Sensation und zum Multi-Platin-Künstler über Nacht. Er gewann den ersten Platz und die Herzen der Zuschauer.

 

Pfeil_nach_obennach oben

Prisoners for teenagers – Gefangene helfen Jugendlichen

   EN    English    DE    Deutsch

Recently I saw on Stern-TV a report which has touched me very much. – Young people in jail. Young people, who are already known by the Police. Young people who can quickly get on the wrong track. – They encounter prisoners who honestly and openly report on their crimes and what it means to be in jail. They will experience what it means to have no privacy, not to move around freely, …

„Prisoners help teenagers e.V.“ is an initiative launched by a former youth prosecutor. He recognized too late what mistakes he had made, that brought him behind bars. Valuable lifetime he spent in captivity to resign his punishment. Everything would have been avoidable had he not been guided by false motives. Today he helps with his initiative prisoners and vulnerable youth alike. Prisoners can reflect and redress. The young people experience firsthand how it is to be caught 24-7

 

 

Pfeil_nach_obenupward

Kürzlich sah ich im Fernsehen eine Stern-Reportage die mich sehr berührt hat. – Jugendliche im Gefängnis. Jugendliche, die bereits polizeilich bekannt sind. Jugendliche, die schnell auf die schiefe Bahn geraten können. – Sie begegnen Gefangenen, die ehrlich und offen über ihre Straftaten berichten und darüber was es bedeutet im Knast zu sein. Sie erleben was es heißt, keine Privatsphäre zu haben, sich nicht frei bewegen zu können, …

„Gefangene helfen Jugendlichen e.V.“ ist eine Initiative die von einem ehemaligen Jugendstraftäter ins Leben gerufen wurde. Er erkannte zu spät welche Fehlentscheidungen er getroffen hatte und landete hinter Gittern. Wertvolle Lebenszeit verbrachte er in Gefangenschaft, um seine Strafe abzusitzen. Alles wäre vermeidbar gewesen, hätte er sich nicht von falschen Motiven leiten lassen. Heute hilft er mit seiner Initiative Häftlingen und gefährdeten Jugendlichen gleichermaßen. Häftlinge können reflektieren und wiedergutmachen. Die Jugendlichen erleben hautnah wie es ist gefangen zu sein 24-7

 

 

Pfeil_nach_obennach oben

clinic clowns


EN English DE Deutsch

Laughter and happiness makes you healthy

What clinic clowns have found out and now live out and for which science appears to have no foundation, that has been tested and was functioning over thousands of years: A happy heart is the best medicine, but a desperate mind weakens a person’s power. (Proverbs 17, 22 – the bible)
Giving back a smile and laughter to sad, lonely and sick people, that’s what the clinic-clowns do with excellence, they are increasing the chances to be cured. They always have a piece of hope in their luggage. It should remain this way, therefore every donation is worth it, even the smallest one, just to
support their committment. – Get inspired by Patch Adam and let it touch your heart…

 

 

 

In Germany there is a movement of clown-doctors. Just awesome! If money would not play a role, then I would be one of them …
Check out:

Pfeil_nach_obenupward

Lachen und Fröhlich sein helfen heilen

Was die Clinic-Clowns herausgefunden haben und ausleben, und wofür die Wissenschaft anscheinend keine Begründung hat, das steht schon seit Tausenden von Jahren fest und funktioniert: Ein fröhliches Herz ist die beste Medizin, ein verzweifelter Geist aber schwächt die Kraft eines Menschen. (Bibel, Buch der Sprichworte 17,22)

Traurigen, einsamen und (tod)kranken Menschen ein Lächeln und Lachen auf’s Gesicht zu zaubern, das können Clinic-Clowns exzellent und damit erhöhen sie die Heilungschance. Sie haben immer ein Stück Hoffnung im Gepäck und damit das so bleibt, lohnt sich jede Spende, sei sie auch noch so klein, um ihr Engagment zu unterstützen und das Leben anderer fröhlicher zu machen.

Patch Adams – der Film – lass Dich inspirieren, lass ihn in Dein Herz…

 

Es entwickelten sich viele Organisationen, die Clinic-Clowns ausbilden, die in die Krankenhäuser und Heime gehen. Einfach genial! Wenn Geld keine Rolle spielen würde, dann wäre ich einer davon…

 

https://www.youtube.com/watch?v=karRsTdTmDM

Pfeil_nach_obennach oben

Samuel Koch


EN English DE Deutsch

Samuel Koch – and „betting that?“

Accident at the bet of betting that … ? The nation held its breath. Cervical vertebrae. Dangerously injured. Paralyzed from the neck down to the toe. Artificial coma… Roll forward und than everything is different. Everything has changed. Completely.
Wake up, be shocked. It’s all over? NO. Also, it has been very very difficult, Samuel has fought, again and again, day by day the same battle. He didn’t give up hope.
He is married, has written books, is now an actor to be seen in “Honig im Kopf”, in “Sturm der Liebe”, in “Vorstadt Revier”, …
Samuel still is handicaped, but his effort is bearing fruits. He never lost his sense of humor and found a way to deal with it. He has learned to look at what he still has and what can be made of it. Let yourself be inspired by him and his heart of hope.

The accident…a nightmare.

Now as an actor – „Honig im Kopf“ with Til Schweiger

Sturm der Liebe / The only one

 

Christmas in a box – Billy Graham’s Idee

Pfeil_nach_obenupward

Samuel Koch – und „Wetten dass?“

Unfall bei der Wette von Wetten, dass…?. Die Nation hielt den Atem an. – Halswirbel gebrochen. Lebensgefährlich verletzt. Gelähmt vom Hals ab. Künstliches Koma…. Rolle vorwärts und plötzlich ist das Leben anders. Komplett anders.
Aufwachen, der Schock. Alles vorbei? NEIN. Auch wenn es sehr sehr schwer war, Samuel hat gekämpft. Er gab die Hoffnung nicht auf.
Er ist verheiratet, hat Bücher geschrieben, ist inzwischen Schauspieler und zu sehen in „Honig im Kopf“, in der Tele-Novella „Sturm der Liebe“, im „Vorstadt-Revier“, u.v.m.
Samuel hat noch immer ein Handicap, aber seine Mühe hat sich gelohnt. Er hat seinen Humor nicht verloren und hat einen Weg gefunden damit zu leben. Er hat gelernt auf das zu schauen was er noch hat und was sich daraus machen lässt. Lass dich inspirieren von ihm und seinem Herzen voller Hoffnung.

 

Geschenke der Hoffnung – Billy Graham’s Idee

 

Das Interview 4 Jahre danach

 

Es gibt noch so viel mehr Clips…

Pfeil_nach_obennach oben

Nick Vujicic


EN English DE Deutsch

Do you know Nick Vujicic?

The man without arms and legs, who wanted to kill himself because he was different? Who desperately sought of possiblities to belong to, to be part of it. He was known as bigmouth and has been teased and mocked over and over again.

He is able to swim, does skateboarding, is playing with his kids, is shaving himself, has been on university, is useing a PC, … all with just one „chickendrumstick“. He did not give up. Therefore there is no reason for you to give up. There’s hope.

Today, Nick is encouraging teens to accept oneself and to find beauty in life. Many short films with him are on youtube. Just check out:

https://www.youtube.com/watch?v=6kxSrPD__BA

Pfeil_nach_obenupward

Kennst Du Nick Vujicic?

Der Mann ohne Arme und Beine, der sich umbringen wollte, weil er anders ist? Der verzweifelt Möglichkeiten suchte dazuzugehören, als Großmaul bekannt war und doch immer wieder gehänselt wurde.
Er schwimmt, fährt Skateboard, spielt mit seinen Kindern, rasiert sich selbst, hat studiert, schreibt auf dem PC, … alles mit nur einem „Hühnerfüsschen“. Er gab nicht auf. Gib auch Du nicht auf. Es gibt Hoffnung.

Heute macht Nick Teenagern Mut sich selbst anzunehmen und das Leben schön zu finden. Viele kurze Filme mit ihm sind auf youtube zu finden. Er war 2016 auch in Deutschland unterwegs, z.B. als Studiogast bei „Volle Kanne“.

 

 

Pfeil_nach_obennach oben

End slavery – Stop Sklaverei


EN English DE Deutsch

Who has money has power. Who has no money is powerless. That’s why…

… poor people are exposed to injustice worldwide, because the legal systems of their country – through police, courts and laws – are not really protect, according to the United Nations study. The fear of being a victim of violence is as common to poor people as the lack of access to clean water and food, medicine or education.

Who has money has power. Who has no money is powerless. That’s why…

… every euro, every penny is well invested in the work of the International Justice Mission. With it many organizations, initiatives and foundations fight against poverty. They provide water, food, medicine, education, microcredit and much more. But in order for people to be able to fully develop their potential – to live independently, they need security through legal protection and a functioning judicial system.
Rescue victims – find offenders – making people strong – strengthening legal systems – these are the four pillars of hope, these are the four pillars on which the work of the International Justice Mission stands, worldwide.

Be a part of it! – More information on –  https://www.ijm.org/slavery

Pfeil_nach_obenupward

Wer Geld hat, hat Macht. Wer kein Geld hat, ist machtlos. Deshalb…

…sind arme Menschen weltweit dem Unrecht wehrlos ausgesetzt, weil die Rechtssysteme ihres Landes – durch Polizei, Gerichte und Gesetze – nicht wirklich schützen, so die Studie der Vereinten Nationen. Die Angst, Opfer von Gewalt zu werden, ist für arme Menschen so alltäglich wie der mangelnde Zugang zu sauberem Wasser und Lebensmitteln, zu Medizin oder zu Bildung.

Wer Geld hat, hat Macht. Wer kein Geld hat, ist machtlos. Deshalb…

…ist jeder Euro, jeder Cent gut in die Arbeit der International Justice Mission investiert. Mit ihr kämpfen viele Organisationen, Initiativen und Stiftungen gegen Armut. Sie stellen Wasser, Nahrung, Medizin, Bildung, Mikrokredite und vieles mehr zur Verfügung. Doch damit Menschen ihr Potential – selbstständig zu leben – tatsächlich voll entfalten können, brauchen sie Sicherheit durch Rechtsschutz und ein funktionierendes Justizsystem.

Opfer befreien – Täter überführen – Menschen stark machen – Rechtssysteme stärken – das sind die 4 Säulen der Hoffnung, das sind die 4 Säulen auf denen die Arbeit der International Justice Mission steht, weltweit.  Sei dabei! – Mehr Infos auf – http://ijm-deutschland.de/

Pfeil_nach_obennach oben

Help international


EN English DE Deutsch

Miracles in the streets of Manilas

Poverty, rejection, neglect, abuse, rape, hiding, fear and violence … that is the everyday life of Manila’s street children.

Driven by the deceptive view Manila could offer them a better life, many families come from the mountains and from the country to try their luck in the city. But for many the dream ends in the so-called squarter (slum) – and they are spreading more and more in Manila!
The families are usually rich in children, but otherwise poor, so it happens that many of these children run away from home and try somehow to survive. On the road … defenseless and plagued by hunger.

Maybe I’ll manage it… As it is known, hope dies last… And then for many a miracle happens, they encounter this living hope

 

Want to know more? Would you like to be a child’s sponsor? – Here you find information.

http://www.helpinternational.de/international/106-deutsch/philippinen/nachrichten/901-dvd-help-for-manila-s-street-kids

Pfeil_nach_obenupward

Das Wunder in den Straßen Manilas

Armut, Ablehnung, Vernachlässigung, Missbrauch, Vergewaltigung, sich verstecken müssen, Angst und Gewalt … das ist der Alltag von Manilas Straßenkindern.

Getrieben von der trügerischen Aussicht, Manila könnte ihnen ein besseres Leben bieten, kommen viele Familien aus den Bergen und vom Land, um in der Stadt ihr Glück zu versuchen. Doch für die meisten endet der Traum in den sogenannten Squarter (Slum) – und die breiten sich in Manila immer weiter aus!
Die Familien sind in der Regel kinderreich, doch ansonsten arm, so kommt es, dass viele dieser Kinder von zu Hause abhauen und versuchen sich irgendwie durchzuschlagen. Auf der Straße… schutzlos und vom Hunger geplagt. – „Vielleicht schaffe ich es ja doch …“ Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt … und dann begegnen geschieht für viele das Wunder, begegnen dieser Hoffnung ganz real:

Du möchtest mehr wissen? Du möchtest Pate eines Kindes werden? – Hier findest Du Infos:

http://www.helpinternational.de/international/106-deutsch/philippinen/nachrichten/901-dvd-help-for-manila-s-street-kids

Pfeil_nach_obennach oben

The way of dignity


EN English DE Deutsch

The way of dignity

In 2004 a group of Christians has joined together, to work for a more just world and to stand against extreme poverty. The Micha Initiative is committed to the implementation of the United Nations Sustainability Development Goals (SDGs). “The road to dignity by 2030″, the goal: until 2030 to eliminated world poverty.

That may sound over-ambitious, but whoever has no goal can’t achieve any. And so the United Nations has formulated 17, there is something for everyone, something to use just to make a dream come true.

Give every human being the opportunity to unfold his gifts to live a dignified life. The sustainable development goals are to make this possible. They are divided into 5 main categories, the 5 P’s: People, Planet, Prosperity, Peace, Partnership.

You want to know more? You want to get involved? Maybe the Micha initiative would be right for you. Hope needs deeds.

Pfeil_nach_obenupward

Der Weg der Würde

2004 hat sich eine Gruppe von Christen zusammengeschlossen, um sich für eine gerechtere Welt stark zu machen und sich gegen extreme Armut zu engagieren. Die Micha-Initiative setzt sich dafür ein, dass die Nachhaltigkeitsziele/Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen umgesetzt werden. „Der Weg zur Würde bis 2030“, ist das Ziel bis 2030 weltweit die Armut zu beseitigen.

Das mag über-ambitioniert klingen, doch wer kein Ziel hat, der kann auch keines erreichen. Und so haben die Vereinten Nationen gleich 17 formuliert, da ist für jeden etwas dabei, etwas wofür sich jeder Mensch einsetzen kann, damit aus dem Traum Wirklichkeit wird.

Jedem Menschen soll die Möglichkeit geben werden, seine Gaben zu entfalten, um ein würdiges Leben zu leben. Die nachhaltigen Entwicklungsziele sollen das ermöglichen, aufgeteilt werden sie in 5 Hauptkategorien, den 5 P‘s: People, Planet, Prosperity, Peace, Partnership (Menschen, Erde, Wohlstand, Friede, Partnerschaft)

Du willst mehr wissen? Du willst Dich engagieren? Vielleicht wäre die Micha-Initiative das richtige für Dich. Hoffnung braucht Taten.

Pfeil_nach_obennach oben