Ein Kiosk für Mama Dafine.

Man nennt mich Mama Dafine. Ich bin Mutter von 5 Kindern. Mein Mann hat mich während der letzten Schwangerschaft verlassen, denn eines meiner Kinder ist behindert. In Uganda ist es eine Schande ein behindertes Kind zur Welt zu bringen. Er hat mich mit all den Problemen alleine gelassen.

Dank „hope4your.life“ geht mein sehnlichster Wunsch in Erfüllung:

Ich kann einen Kiosk eröffnen, um den Lebensunterhalt für mich und meine 5 Kinder zu erwirtschaften. Ich kann gut nähen und will dort meine selbst geschneiderten Dinge verkaufen. Ich nähe zum Beispiel waschbare Hygieneartikel für Frauen.

Ich möchte, dass meine älteste Tochter in die Schule gehen kann, sie musste mir im Haushalt helfen. Wenn wir genug Geld verdienen, dann kann sie zur Schule gehen.

Danke, hope4your.life

Hinterlasse eine Kommentar