My miracle is Eli


EN     English      DE    Deutsch


My miracle is Eli

This is my miracle. His name is Eli.

Let me explain you why he is a miracle.

Considering how many friends of mine have lost a baby or are struggling to conceive, I thank God that this boy came into being!

When God put on our heart to become parents, he had already prepared a timetable for everything. I had fixed an appointment with the doctor 6 month before. After we felt that we wanted a baby, I decided to remove my family planning method. Had that appointment been some days later, Eli would not be here.

During the pregnancy we felt that we should give Eli a name to proclaim that God will be exalted through the life of this young boy.

 

I had typhoid 4 times during the second and third trimester. Had it been during the first trimester…it might have lead to miscarriage or stillbirth.

One doctor said the cord was around the neck and the baby cannot move anymore to change that. The next scan showed that the cord was not around the neck! There are so many things in which God has shown his glory in Elis life already! God told me to put the date for induction on the 29th….Reaching there they told me that the cervix had started to dilate. Everything was perfectly on time. We are very grateaful that he is healthy and developing well. He came 13 days late so the doctors decided to induce but we hade a quick and uncomplicated delivery.

Author: Judith

Pfeil_nach_obenupward

Mein Wunder ist Eli

Dies ist mein Wunder. Sein Name ist Eli.

Ich will Dir erklären warum er ein Wunder ist.

Bedenkt, wie viele Freunde von mir ein Baby verloren haben oder darum kämpfen Eltern zu werden. Ich danke Gott, dass dieser Junge ins Leben gerufen wurde! Als Gott in unser Herz legte, Eltern zu werden, hatte er schon einen Zeitplan für alles vorbereitet. 6 Monate zuvor hatte ich einen Arzttermin vereinbart. Nachdem wir fühlten, dass wir ein Baby wollten, beschloss ich, meine Familienplanungsmethode  über Bord zu werfen. Wäre dieser Termin einige Tage später gewesen, wäre Eli nie geboren.

Während der Schwangerschaft fühlten wir, dass wir Eli einen Namen geben sollten, um zu verkünden , dass Gott durch das Leben dieses kleinen Jungen geehrt wird.

Ich hatte während des zweiten und dritten Schwangerschaftsdrittels  4 Mal Typhus. Hätte ich während des ersten Schwangerschaftsdrittels Typhus gehabt  … hätte dies  zu einer Fehl- oder Totgeburt führen können.

Bei einem Arzttermin  sagte mir der Arzt, dass die Nabelschnur um den Hals des Baby gewickelt ist und das Baby sich auch nicht mehr bewegen kann um das zu ändern. Der nächste Scan zeigte dann, dass die Nabelschnur nicht mehr um den Hals gewickelt war! Es gibt so viele Dinge, in denen Gott seine Herrlichkeit in Elis Leben bereits gezeigt hat! Der eigentliche Geburtstermin war bereits 13 Tage überschritten, so dass die Ärzte beschlossen die Geburt einzuleiten. Gott sagte mir ich solle das Datum für die Geburtseinleitung auf den 29….. festlegen. Als wir im Krankenhaus  ankamen erzählte man mir, dass der Gebärmutterhals sich bereits zu erweitern begann. Alles war perfekt und pünktlich. Gott sei Dank hatte ich eine schnelle und unkomplizierte Geburt.

Wir sind sehr dankbar, dass Eli gesund zur Welt kam und sich bisher gut entwickelt.

Autor: Judith

Pfeil_nach_obennach oben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.