Samuel Koch


EN English DE Deutsch

Samuel Koch – and „betting that?“

Accident at the bet of betting that … ? The nation held its breath. Cervical vertebrae. Dangerously injured. Paralyzed from the neck down to the toe. Artificial coma… Roll forward und than everything is different. Everything has changed. Completely.
Wake up, be shocked. It’s all over? NO. Also, it has been very very difficult, Samuel has fought, again and again, day by day the same battle. He didn’t give up hope.
He is married, has written books, is now an actor to be seen in “Honig im Kopf”, in “Sturm der Liebe”, in “Vorstadt Revier”, …
Samuel still is handicaped, but his effort is bearing fruits. He never lost his sense of humor and found a way to deal with it. He has learned to look at what he still has and what can be made of it. Let yourself be inspired by him and his heart of hope.

The accident…a nightmare.

Now as an actor – „Honig im Kopf“ with Til Schweiger

Sturm der Liebe / The only one

 

Christmas in a box – Billy Graham’s Idee

Pfeil_nach_obenupward

Samuel Koch – und „Wetten dass?“

Unfall bei der Wette von Wetten, dass…?. Die Nation hielt den Atem an. – Halswirbel gebrochen. Lebensgefährlich verletzt. Gelähmt vom Hals ab. Künstliches Koma…. Rolle vorwärts und plötzlich ist das Leben anders. Komplett anders.
Aufwachen, der Schock. Alles vorbei? NEIN. Auch wenn es sehr sehr schwer war, Samuel hat gekämpft. Er gab die Hoffnung nicht auf.
Er ist verheiratet, hat Bücher geschrieben, ist inzwischen Schauspieler und zu sehen in „Honig im Kopf“, in der Tele-Novella „Sturm der Liebe“, im „Vorstadt-Revier“, u.v.m.
Samuel hat noch immer ein Handicap, aber seine Mühe hat sich gelohnt. Er hat seinen Humor nicht verloren und hat einen Weg gefunden damit zu leben. Er hat gelernt auf das zu schauen was er noch hat und was sich daraus machen lässt. Lass dich inspirieren von ihm und seinem Herzen voller Hoffnung.

 

Geschenke der Hoffnung – Billy Graham’s Idee

 

Das Interview 4 Jahre danach

 

Es gibt noch so viel mehr Clips…

Pfeil_nach_obennach oben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.