Hope4 – Darum geht’s! – 4


EN     English     DE     Deutsch

vip_gold … extremely heavy. „
„Dad, I see how much you love men and women and I see how people are suffering. I know it will be brutally difficult and painful, it will cost me my life, but I will do it „. The truth is: He did it. – Christmas – Easter – Ascension – Pentecost – our holidays prove it.
Jesus died a cruel death, innocent. The father made him alive again after  Jesus had drawn up every curse and every sin and when the guilt of all human mankind was settled.

Jesus lives forever, so today. This is historically documented and is currently confirmed by innumerable reports to this day.
Jesus is alive and can be experienced, even for you. He rips your bill. He presses the „Stop“ and „Rewind“ botton , he puts your life on the „factory setting of the Creator“, everything is new!

You’re indestructible! You’ll live forever!

Either forever in the most beautiful wellness oasis of the Creator with the all inclusive worry-free package
or forever in the ghetto of the bleeding, forgotten souls, the „point of no return“, here there is no escape, a place which is more horrible and brutal than this world is.
You decide.

No wellness program, no tour operator, no insurance, no title, no money, not a drug … may ever give your soul what you actually need, only God can do, the inventor of men and women. He is ready to issue a VIP card for its wellness oasis, that Jesus has already paid. Do you want it?

You could apply for with the following words:
„Jesus, thank you that you have paid for my ticket. For a long time you have been no matter for me, I’m sorry. I have made many mistakes and missed many opportunities, please tear up my promissory notes. Forgive me. I want to re-go with you, right to the starting line, and start over. Be my role model, my counselor, my redeemer. Give me the future that you have for me. I want to live a meaningful life. Help me to become the best version of myself. I will honour you with my life „

He forgave us all our sins, having canceled the charge of our legal indebtedness, which stood against us and condemned us; he has taken it away, nailing it to the cross. – Colossians 2, 14

(c) Author: Gabriele Waechter

Pfeil_nach_obenupward

vip_gold … extrem heavy.“
„Dad, ich seh, wie sehr du die Menschen liebst und ich seh wie die Menschen leiden. Ich weiß es wird brutal schwer und schmerzhaft werden, es wird mich mein Leben kosten, aber ich will es tun“. Die Wahrheit ist: Er tat es. – Weihnachten – Ostern – Christi Himmelfahrt – Pfingsten – unsere Feiertage belegen das.

Jesus starb einen grausamen Tod, unschuldig.

Der Vater machte ihn wieder lebendig, nachdem Jesus jeden Fluch und jede Sünde auf sich gezogen hatte und die Schuld aller Menschen beglichen war.

Jesus lebt für immer, also noch heute. Das ist historisch belegt und wird aktuell von unzählbaren Berichten bis zum heutigen Tag bestätigt.
Jesus lebt und ist erlebbar, auch für dich. Er zerreißt deinen Schuldschein. Er drückt auf „Stop“ und „Rewind“, er setzt dein Leben auf die „Werkseinstellung des Schöpfers“, alles wird neu!

Du bist unkaputtbar! Du lebst ewig!

Entweder ewig in der größten und schönsten Wellness-Oase des Schöpfers mit dem ‚alles inklusive Rundum-Sorglos-Paket‘
oder ewig im Ghetto der blutenden, vergessenen Seelen, am „Point of no return“, hier gibt es kein Entkommen mehr, ein Ort der noch grauenvoller und brutaler ist als diese Welt es ist.

Du entscheidest! Kein Wellness-Programm, kein Reiseveranstalter, keine Versicherung, kein Erfolg, kein Mensch, keine Droge, … kann deiner Seele jemals geben was sie tatsächlich braucht, das kann nur Gott, der Erfinder der Menschen.

Er ist bereit dir eine VIP-Card für seine Wellness-Oase auszustellen, die Jesus bereits bezahlt hat. Willst du sie haben?
Dann könntest du folgendes zu ihm sagen:

„Jesus, ich danke dir, dass du mein Ticket bezahlt hast. Du warst mir lange egal, es tut mir leid. Ich habe viele Fehler gemacht und mir viele Chancen verbaut, bitte zerreiß meine Schuldscheine. Vergib mir. Ich möchte mit dir neu an den Start gehen, neu anfangen. Bitte hilf mir so zu leben, wie es mir und anderen gut tut und dich ehrt. Sei mein Vorbild, mein Ratgeber, mein Erlöser. Gib mir die Zukunft, die du für mich hast. Ich will ein sinnerfülltes Leben leben und die beste Version meiner Selbst werden.“

Du willst mehr wissen? Schau hier nach: http://nightlight.de/reset/

Gott hat den Schuldschein, der uns mit seinen Forderungen so schwer belastete, eingelöst und auf ewig vernichtet, indem er ihn ans Kreuz nagelte. – Kolosserbrief 2, 14

(c) Autor: Gabriele Waechter

Pfeil_nach_obennach oben

Hope4 – Darum geht’s! – 2


EN     English     DE     Deutsch

hand_rot… betrayal of trust. The owner of the spa oasis was angry and disappointed, after all, is theft not a trivial offense, but a crime and also the disregard of privacy is a border crossing with consequences. Both will be prosecuted.

The once good relationship with the owner, was destroyed. The perfect couple and all their offspring were banned, they lost all privileges, and thus the „all-inclusive worry-free package“. No more first-class service, now they had to tackle themselves. This was a dramatic break in their lives.

The owner loved the two, but he could not ignore the facts, then he would have to do it always and in all. This was no option. Wrong is wrong and deserves punishment.

He handed them a survival kit with suitable outdoor clothing and a few survival advices. When they were gone, he racked his brain, how to help the two. Was there a possibility the laws to remain faithful and to pardon yet?  He tried this and that, but nothing worked, because the now imperfect couple and their offspring were free to choose and that was the sticking point. They had… continue reading

Adam’s one sin brought the penalty of death to many, while Christ freely takes away many sins and gives glorious life instead. – Romans 5,16

Author: Gabriele Waechter

Pfeil_nach_obenupward

 

hand_rot… zum Vertrauensbruch. Der Eigentümer der Wellness-Oase war sauer und enttäuscht, schließlich ist Diebstahl kein Kavaliersdelikt, sondern ein Verbrechen und auch das Missachten der Privatsphäre ist eine Grenzüberschreitung mit Folgen. Beides wird strafrechtlich verfolgt.

Die einst so gute Beziehung zum Eigentümer war zerstört. Das Traumpaar und alle ihre Nachkommen erhielten Hausverbot, sie verloren alle Privilegien und somit das „All-inklusive Rundum-Sorglos-Paket“. Keine first-class Bedienung mehr, nun mussten sie selbst anpacken. Das war ein krasser Einschnitt in ihr Leben.

Der Eigentümer liebte die beiden, aber er konnte auch nicht alle ‚Fünfe grade sein lassen‘, dann hätte er das immer und bei jedem tun müssen. Das ging nicht. Unrecht ist Unrecht und verdient Strafe.

Er gab ihnen noch ein Survival-Kit mit, passende Outdoorkleidung und ein paar Überlebenstipps. Als die beiden weg waren, zerbrach er sich den Kopf, wie er den beiden helfen und sie wieder zurückholen konnte. Gab es eine Möglichkeit den Gesetzen treu zu bleiben und sie dennoch zu begnadigen?

Er probierte dies und jenes aus, doch nichts funktionierte, denn das Traumpaar und ihre Nachkommen konnten frei entscheiden und das war der Knackpunkt. Sie hatten… weiterlesen

Man kann also die Erlösung durch Christus und die Sünde Adams nicht auf eine Stufe stellen. Gottes Urteilsspruch brachte wegen der einen Sünde Adams die Verdammnis; was Christus getan hat, brachte trotz unzähliger Sünden den Freispruch. – Römerbrief 5, 16

Autor: Gabriele Waechter

Pfeil_nach_obennach oben

Hope4 – Darum geht’s! – 1


EN
     English     DE     Deutsch

blatt_gruenThe all-inclusive package – we had it! We lost it. – The desire remained.

Wake up to birdsong, in balance and inner peace. Healthy. Full board. All inclusive. Ideal weather. Endless parks. Swimming lakes doorstep.Climbing walls. Trekking in the most beautiful region in the world. Safari Adventure. Canyoning … all free. Forever.

We not only had free tickets, but the right to live in the largest wellness oasis the world ever saw. Inconceivably. But what did our deam couple? They risked it all. They had everything, really everything, except one thing the owner wanted to keep for himself and he explicitly pointed to his right to private use.  Should not be a problem to keep, if you have everything in abundance free.

Well, our perfect couple fell for the nasty trick of a roommate who constantly whispered in their ears, claiming he knew exactly that this one exclusive thing has a special kick and the owner of the wellness-oasis wanted to withheld it with purpose. How mean, all inclusive means everything!

The villain had sown his bad thoughts seeds, the weed grew. Our perfect couple took action, stole the property of the owner and shared the loot together. They violated rules and because the private property was well secured, the matter came to light quickly. Denial futile. It came… continue reading

Author: Gabriele Waechter

Pfeil_nach_obenupward

blatt_gruenDas Rundum-Sorglos-Paket – wir hatten es! Wir haben es verzockt. – Die Sehnsucht blieb.
Aufwachen mit Vogelgezwitscher, in Balance und innerem Frieden. Gesund. Vollverpflegung. All inklusive. Optimales Klima. Endlose Parkanlagen. Badeparadies vor der Haustür. Kletterwände. Trekking in der schönsten Region der Welt. Safari Abenteuer. Canyoning… Alles umsonst. Gratis. Forever.

Wir hatten nicht nur Freikarten, sondern das Wohnrecht in der größten Wellness-Oase der Welt. Unvorstellbar. Und dann setzt ein Traumpaar das aufs Spiel. Sie hatten alles, wirklich alles, bis auf eine einzige Sache, die der Hausherr für sich selbst beanspruchte und auch ausdrücklich auf sein privates Nutzungsrecht hinwies. Sollte kein Problem sein, sollte man meinen, bei so viel Überfluss den man gratis nutzen darf.

Bis sie auf den fiesen Trick eines Mitbewohners reinfallen, der ihnen die Ohren vollsäuselt und behauptet, er wisse, dass genau diese eine Sache das sei, was einen besonderen Kick bereitet und genau den wolle ihnen der Besitzer der Wellness-Oase vorenthalten. Heißt all-inklusive nicht alles drin?!

Der Fiesling hatte seine schlechten Gedankensamen gesät und die Saat ging auf. Unser Traumpaar schritt zur Tat, stahl vom Eigentum des Besitzers und teilte das Diebesgut miteinander. Sie überschritten die Grenze, da das Privateigentum gut gesichert war, flog die Sache schnell auf. Leugnen zwecklos. Es kam… weiterlesen

Autor: Gabriele Waechter

Pfeil_nach_obennach oben