Help international


EN English DE Deutsch

Miracles in the streets of Manilas

Poverty, rejection, neglect, abuse, rape, hiding, fear and violence … that is the everyday life of Manila’s street children.

Driven by the deceptive view Manila could offer them a better life, many families come from the mountains and from the country to try their luck in the city. But for many the dream ends in the so-called squarter (slum) – and they are spreading more and more in Manila!
The families are usually rich in children, but otherwise poor, so it happens that many of these children run away from home and try somehow to survive. On the road … defenseless and plagued by hunger.

Maybe I’ll manage it… As it is known, hope dies last… And then for many a miracle happens, they encounter this living hope

 

Want to know more? Would you like to be a child’s sponsor? – Here you find information.

http://www.helpinternational.de/international/106-deutsch/philippinen/nachrichten/901-dvd-help-for-manila-s-street-kids

Pfeil_nach_obenupward

Das Wunder in den Straßen Manilas

Armut, Ablehnung, Vernachlässigung, Missbrauch, Vergewaltigung, sich verstecken müssen, Angst und Gewalt … das ist der Alltag von Manilas Straßenkindern.

Getrieben von der trügerischen Aussicht, Manila könnte ihnen ein besseres Leben bieten, kommen viele Familien aus den Bergen und vom Land, um in der Stadt ihr Glück zu versuchen. Doch für die meisten endet der Traum in den sogenannten Squarter (Slum) – und die breiten sich in Manila immer weiter aus!
Die Familien sind in der Regel kinderreich, doch ansonsten arm, so kommt es, dass viele dieser Kinder von zu Hause abhauen und versuchen sich irgendwie durchzuschlagen. Auf der Straße… schutzlos und vom Hunger geplagt. – „Vielleicht schaffe ich es ja doch …“ Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt … und dann begegnen geschieht für viele das Wunder, begegnen dieser Hoffnung ganz real:

Du möchtest mehr wissen? Du möchtest Pate eines Kindes werden? – Hier findest Du Infos:

http://www.helpinternational.de/international/106-deutsch/philippinen/nachrichten/901-dvd-help-for-manila-s-street-kids

Pfeil_nach_obennach oben

The way of dignity


EN English DE Deutsch

The way of dignity

In 2004 a group of Christians has joined together, to work for a more just world and to stand against extreme poverty. The Micha Initiative is committed to the implementation of the United Nations Sustainability Development Goals (SDGs). “The road to dignity by 2030″, the goal: until 2030 to eliminated world poverty.

That may sound over-ambitious, but whoever has no goal can’t achieve any. And so the United Nations has formulated 17, there is something for everyone, something to use just to make a dream come true.

Give every human being the opportunity to unfold his gifts to live a dignified life. The sustainable development goals are to make this possible. They are divided into 5 main categories, the 5 P’s: People, Planet, Prosperity, Peace, Partnership.

You want to know more? You want to get involved? Maybe the Micha initiative would be right for you. Hope needs deeds.

Pfeil_nach_obenupward

Der Weg der Würde

2004 hat sich eine Gruppe von Christen zusammengeschlossen, um sich für eine gerechtere Welt stark zu machen und sich gegen extreme Armut zu engagieren. Die Micha-Initiative setzt sich dafür ein, dass die Nachhaltigkeitsziele/Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen umgesetzt werden. „Der Weg zur Würde bis 2030“, ist das Ziel bis 2030 weltweit die Armut zu beseitigen.

Das mag über-ambitioniert klingen, doch wer kein Ziel hat, der kann auch keines erreichen. Und so haben die Vereinten Nationen gleich 17 formuliert, da ist für jeden etwas dabei, etwas wofür sich jeder Mensch einsetzen kann, damit aus dem Traum Wirklichkeit wird.

Jedem Menschen soll die Möglichkeit geben werden, seine Gaben zu entfalten, um ein würdiges Leben zu leben. Die nachhaltigen Entwicklungsziele sollen das ermöglichen, aufgeteilt werden sie in 5 Hauptkategorien, den 5 P‘s: People, Planet, Prosperity, Peace, Partnership (Menschen, Erde, Wohlstand, Friede, Partnerschaft)

Du willst mehr wissen? Du willst Dich engagieren? Vielleicht wäre die Micha-Initiative das richtige für Dich. Hoffnung braucht Taten.

Pfeil_nach_obennach oben