Sturmfeuerzeug – Storm lighter


EN    English    DE    Deutsch

Feuerzeug

Someone pulls from his pocket a storm lighter and lights up the dark with a light which can withstand strong winds and does not go out. In God’s hand Jesus is such a lighter.  Jesus is the light of the world. He has the ability to light a fire in the greatest darkness, a light  that no one can extinguish.  Jesus illuminates the dark. He warms. He drives out the dark shadows. But Jesus is not satisfied just to enlighten the  „exterior“, he wants to fill us with his luminosity. He wants to ignite us, so that we may shine. His bright light within us shall shine out of us, giving hope to all those we meet.

We are created to be filled with hope, to pass on his hope to the hopeless.

We have purpose. Our life has a meaning when I let myself be involved in his plan.

For God  who said:, „Let there be light in the darkness,“ has made this light shine in our hearts so we could know the glory of God that is seen in the face of Christ Jesus. We now have this light shining in our hearts, but we ourselves are like fragile clay jars containing this great treasure. This makes it clear that our great power is from God, not from ourselves (2nd Corinthians 4, 6 + 7)

Pfeil_nach_obenupward

Feuerzeug

Jemand zieht aus seiner Hosentasche ein Sturmfeuerzeug und entzündet im Dunkeln ein Licht, das dem kräftigen Wind standhält und nicht ausgeht. Jesus ist in Gottes Hand solch ein Sturmfeuerzeug. Jesus ist das Licht der Welt. Er hat die Fähigkeit in der größten Dunkelheit ein Feuer anzuzünden, das niemand auslöschen kann. Er leuchtet. Er wärmt. Er vertreibt die dunklen Schatten. Jesus möchte nicht nur mein „Drumherum“ aufhellen, er will mich mit seiner Leuchtkraft erfüllen. Er will mich entzünden, damit ich leuchte und dieser helle Schein in mir auch aus mir herausstrahlt und all jenen Hoffnung macht, denen ich begegne.

Ich bin dazu geschaffen voller Hoffnung zu sein und anderen von dieser Hoffnung zu geben.

Ich habe einen Auftrag. Mein Leben hat Sinn, wenn ich mich darauf ein lasse.

Denn so wie Gott einmal befahl: »Licht soll aus der Dunkelheit hervorbrechen!«, so hat sein Licht auch unsere Herzen erhellt. Jetzt erkennen wir klar, dass uns in Jesus Christus Gottes Herrlichkeit entgegenstrahlt. Diesen kostbaren Schatz tragen wir in uns, obwohl wir nur zerbrechliche Gefäße sind. So wird jeder erkennen, dass die außerordentliche Kraft, die in uns wirkt, von Gott kommt und nicht von uns selbst. (2. Brief an die Korinther 4, 6+7)

Pfeil_nach_obennach oben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.